Ettlinger Jazz-Workshop 2020

Vom 9. bis 12. September 2020 findet zum neunten Mal der Ettlinger Jazz-Workshop statt. Er richtet sich an Musiker, die sich im Bereich Jazz weiterbilden und Erfahrungen im Ensemble-Spiel sowie in der Improvisation machen wollen. Vormittags wird es die Möglichkeit geben, die instrumentaltechnischen Fähigkeiten sowie das theoretische Wissen zu verbessern, um dies nachmittags dann in den Combos in die Praxis umzusetzen. Bei den abendlichen Sessions und Konzerten gibt es nicht nur die Gelegenheit das Erlernte auszuprobieren, sondern auch Kontakte zu Musikern zu knüpfen, die über den Workshop hinaus gehen. Ettlingen bietet nicht nur ein schönes Ambiente, sondern mit dem Jazzclub Birdland59 und der Musikschule auch die idealen Räumlichkeiten.

Covid-19

Lange Zeit haben wir nicht geglaubt, dass wir den Workshop 2020 werden durchziehen können. Deswegen sind wir jetzt heilfroh, mit der großartigen Unterstützung der Musikschule Ettlingen und des Ettlinger Kulturamts eine Möglichkeit gefunden zu haben, wie wir uns an den aktuellen Corona-Verordnungen und Hygeinemaßnahmen anpassen können. Und zwar:

   - eine statt zwei Saxophonklassen
   - Trompete- und Posaunenklassen vereint
   - Combos ohne Gesang (sorry!)
   - Sessions, Dozentenkonzert und Abschlusskonzert in der Stadthalle

Das Wichtigste zusammengefasst:

Datum: Mittwoch 09.09.2020 bis Samstag 12.09.2020

Uhrzeit: Beginn täglich um 10:00, Ende 18:00, dann Abendveranstaltungen

Veranstalter: Jazz-Club Ettlingen e.V. in Zusammenarbeit mit der Musikschule Ettlingen (workshop@birdland59.de)

Veranstaltungsort: Musikschule Ettlingen/Birdland59-Jazzkeller und Stadthalle

Musikalische Leitung: Christian Eckert (jazzeck@web.de)

Dozenten: Peter Lehel (sax), Matthias Bergmann (tpt), Christian Eckert (g), Anke Helfrich (p), Thomas Katz (b), Markus Faller (dr), Jonathan Zacharias (dr), Sarah Lipfert (voc)

Preis: 250 €/200 € ermäßigt
Gesang (ohne Combo): 125 €/100 € ermäßigt

Anmeldung: Nur per Onlineformular